Lieblingsbuch

Das Lieblingsbuch der Unabhängigen


Die teilnehmenden unabhängigen Buchhandlungen in Deutschland wählen 2019 zum fünften Mal ihr LIEBLINGSBUCH DER UNABHÄNGIGEN.

Offizieller Start der Nominierungsphase am 9.9.2019
In diesem Jahr ist die Nominierungsphase etwas kürzer als gewohnt: Am 9. September öffnen wir sie offiziell und Sie können nach Einloggen in Ihr Profil auf wub-event.de Ihre favorisierten Titel nennen.

Nominierungsphase vom 9.9.-21.9.
Nominieren Sie die Titel, die LIEBLINGSBUCH DER UNABHÄNGIGEN 2019 werden sollen. Aus den meistgenannten Titeln erstellen wir eine Shortlist von fünf Titeln, unter denen Sie dann mit Ihren Stimmen das Lieblingsbuch der unabhängigen Buchhandlungen wählen.

Abstimmungsphase 24.9.-13.10.2019
Geben Sie Ihrem favorisierten Titel der Shortlist Ihre Stimme und bestimmen Sie mit, welcher davon LIEBLINGSBUCH DER UNABHÄNGIGEN 2019 wird.

Feiern Sie mit Ihren Kunden ab dem 3.11. die WUB in Ihrer Buchhandlung! Präsentieren Sie Ihren Kunden beispielsweise zum Auftakt die nominierten Titel zum Lieblingsbuch der Unabhängigen und Ihre persönlichen Favoriten.

Die bisherigen Gewinner:
2015 Dörte Hansen „Altes Land“, Knaus
2016 Benedict Wells „Vom Ende der Einsamkeit“, Diogenes
2017 Mariana Leky "Was man von hier aus sehen kann", DuMont
2018 Francesca Melandri, "Alle, außer mir", Wagenbach

Wir sind gespannt auf Ihre Vorschläge und freuen uns jetzt schon wieder auf die wilde Mischung aus kleinen Verlagen und großen Namen und feinen Büchertrüffeln!

Einloggen

Passwort vergessen?


Letztes Jahr bereits dabei?


Ihre Daten aus dem vergangenen Jahr werden übernommen.
Sie bekommen eine E-Mail und haben drei Stunden Zeit, ein neues Passwort festzulegen.


Neu bei wub-event.de?

Newsletter
Immer auf dem Laufenden sein

Wir freuen uns über die Unterstützung dieser Partner und Sponsoren

Aufbau Verlag C.H. Beck Diogenes Droemer Knaur DTV Hanser Heyne Kiepenheuer & Witsch S. Fischer VerlageUllstein Buch Verlage Börsenverein des Deutschen Buchhandels Frankfurter Buchmesse Umbreit Buy Local

Medienpartner

Börsenblatt