Bücherhütte Beatrice Schmitt

Bücherhütte Beatrice Schmitt

Das zeichnet unsere Bücherhütte aus:
Kulturell & sozial engagierte Mitarbeiterinnen, die verwurzelt und vernetzt in der Region sind.
Waderner Buchwoche mit Schreibwettbewerb für Jugendliche & Erwachsene
Förderung regionaler Autoren mit (Premieren-) Lesungen
Gütesiegel Netzwerk mehr Lesen – Anerkannter Lesepartner 2014/2015
Gütesiegel BUY LOCAL
Deutscher Buchhandlungspreis 2016

Bücherhütte Beatrice Schmitt

An der Kirche 3
66687 Wadern
06871 921150
info@buecherhuette-wadern.de
Webseite

Öffnungszeiten

Montag: 9-18
Dienstag: 9-18
Mittwoch: 9-18
Donnerstag: 9-18
Freitag: 9-18
Samstag: 9-13
Sonntag:

Veranstaltungen

  • Lesung mit Klaus Brabänder

    Nov 09

    Bücherhütte Beatrice Schmitt / Wadern

    19:00 Uhr

    Am Donnerstag, 9. November, stellt der saarländische Krimiautor Klaus Brabänder seinen Hauptkommissar Joachim „Josch“ Schaum und dessen neuesten Fall in Wadern in der Bücherhütte vor. Dabei wird der 1955 in Neunkirchen/Saar geborene Autor nicht nur aus dem aktuellen Werk „MitGift“ vorlesen, sondern auch die „alten“ Kriminalfälle „Für Eich“, „SteinBruch“ und „Sumpf“ vorstellen, in denen es um Verbrechen geht, die der Bexbacher Hauptkommissar Schaum vom LKA Saarbrücken aufzuklären hat. Die Kriminalromane bekommen ihre besondere Würze durch das saarländische Lokalkolorit, da sie an authentischen Orten des Saarlandes von Perl bis Bexbach über St. Ingbert bis St. Wendel spielen. Auch die meisten handelnden Personen sind nicht frei erfunden, sondern existieren auch in der Realität, z.B. ein Landrat, ein Bürgermeister, ein sizilianischer Kneipenwirt, eine Musikband und viele Anwohner einer Siedlung in Spiesen-Elversberg. In „MitGift“ treibt es den ermittelnden, etwas eigenen Hauptkommissar, der sich beständig im Geschlechterkampf mit einer Staatsanwältin befindet, auch in die Gegend um Losheim am See. Ob sich dort die mysteriösen Umstände mehrerer Todesfälle älterer Damen aufklären lassen, steht in den Sternen, aber Josch wäre nicht Josch, wenn er dem, den, der Täter(in) nicht auf die Spur käme. Die Veranstaltung beginnt um 19 Uhr; Karten für 5,- € in der Bücherhütte. Zum Wohlfühlpaket der Lesung gehört wie immer ein kleiner Snack und Drink und vor allem viel Muße zum Nachfragen, Plaudern, Verweilen…

Wir freuen uns über die Unterstützung dieser Partner und Sponsoren

Aufbau Verlag C.H. Beck Diogenes Droemer Knaur DTV Hanser Heyne Kiepenheuer & Witsch Piper Rowohlt S. Fischer VerlageUllstein Buch Verlage Börsenverein des Deutschen Buchhandels Frankfurter Buchmesse Umbreit Buy Local

Medienpartner

Börsenblatt